RSS

Neuigkeiten

Linaset, a.s. stellt ihr neues Logo vor

Linaset, a.s. stellt ihr neues Logo vor

18.05.2018 10:33

Sehr geehrte Geschäftspartner, Kollegen und Aktionäre, gestatten Sie uns, Ihnen das neue Markenzeichen der Aktiengesellschaft Linaset vorzustellen.

Mit dem alten Firmenlogo war die Firma mehr als 25 Jahre verbunden. Für den gesamten Zeitraum war das alte Logo unser Kennzeichen, das nicht nur im Rahmen der Kunststoffbranche weitbekannt war und uns immer gut repräsentiert hat. Trotz all dieser Nostalgie entschieden wir uns, unser Markenzeichen moderner zu gestalten. Und zwar so, dass es unseren Status einer modernen, erfolgreichen und sich dynamisch entwickelnden Gesellschaft widerspiegelt.

Zu Beginn haben wir die Gesellschaft MHA angesprochen mit der Anforderung, eine neue graphische Identität der Firma zu gestalten, die attraktiv und zeitgemäß wäre und gleichzeitig als ein markantes Kommunikationsmittel auf die Öffentlichkeit wirken würde. Wir wollten auch an das ursprüngliche bewährte Zeichen anknüpfen, Sie finden deshalb in dem Design des neuen Logos eine markante Spur des ursprünglichen Logos.

Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist das neue Logo der Gesellschaft. Wir werden auch weiterhin den Großbuchstaben L im Kreis separat oder in Verbindung mit dem Firmennamen benutzen. Sie können sich jetzt selber davon überzeugen, ob es uns gelungen ist, unser Vorhaben umzusetzen.

Linaset benutzt Dotationen für die Bildung von Mitarbeitern

Linaset benutzt Dotationen für die Bildung von Mitarbeitern

11.05.2018 12:54

Linaset unterstützt die Fachbildung für seine Mitarbeiter. Linaset benutzt dafür die Dotationsprograme vom Arbeitsamt. In letzten drei Jahren waren es folgende Dotationsprogramme: Projektprogramm CZ.1.04/1.1.00/C3.00001 – Unterstützung der Fachbildung von Mitarbeiter -POVEZ und Projektprogramm CZ.03.1.52/0.0/0.0/15_021/0000053 – Unterstützung der Fachbildung von Mitarbeiter II - POVEZ II. Die gesamte Beiträge für die Fachbildung und für Löhne von gebildeten Arbeitern waren im Jahr 2015: 171 844,- CZK, im Jahr 2016: 161 928,- CZK, im Jahr 2017 und 2018: 77 550,- CZK. Die Beiträge für Fachbildung waren von 85% vom Europäischen Sozialfonds  und von 15% vom Staatshaushalt der Tschechischen Republik bezahlt (im Rahmen des Operationsprogram Beschäftigung). Wir verwenden die Dotationsprograme vorwiegend für IT-Schulungen, die wegen der hohen Kompetenz zu teuer sind. Linaset wird die Dotationen für die Bildung auch in Zukunft benutzen, weil die gebildete Mitarbeiter eine Garantie der Wettbewerbsfähigkeit der Firma sind.

Wir bauen neuen Produktionsräume im Werk Bruntál, Zahradní

Wir bauen neuen Produktionsräume im Werk Bruntál, Zahradní

08.12.2017 14:34

Linaset hat im Mai 2017 den Bau von einer neuen Produktionshalle im Werk 03 (Bruntál – Zahradní) gestartet. Neben der Produktionshalle werden auch neue Lager- und Verwaltungsräume sein. Die Beendigung des Baues und der Start der Produktion sind auf Mai 2018 geplant.

Die Entscheidung für die Erweiterung der Produktionskapazität war aufgrund der erhöhten Lieferbedarfen von unseren Kunden, des Bedarfs von der Modernisierung der Produktion und der Einkaufs und Installation von neuen Technologien.

In der neuen Halle sollte bis 30 Spritzgiessmaschinen mit einer höherer Tonnage sein (inkl. Logistikhintergrund mit der Kapazität von 3.000 Palettenplätzen). Der Teil des Baues ist auch ein neuer Parkplatz und die Kantine.

Wir bieten bereits die neue Kapazitäten an unsere Kunden an. Wir machen auch eine Rekrutierung der neuen Mitarbeiter. Allmählich werden wir 200 bis 250 neuen Arbeitspositionen bilden (Fertigungsarbeiter, Techniker, Technologe, Logistik usw.).

Abänderung der Maschinenausrüstung ARBURG

Abänderung der Maschinenausrüstung ARBURG

06.10.2017 07:07

Der Werk 01 Spritzerei von Thermoplaste in Budišov nad Budišovkou hat eine neue Maschine in seinem Maschinenpark. Das ist ein nächster Sritt in der Modernisierung der Firma Linaset a.s. Es handelt sich um die Spritzgiessmaschine ARBURG 720 S 3200-800 zusammen mit dem Robot KUKA KR8 R 1620. Mit diesem Robot haben wir das Problem mit der Höhe von der Maschine gelöst und so können wir die Lieferqualität für Autoindustrie halten. Wir haben keinen Angst von neuen Technologien und wir gehen mit der Zeit.

Wir erweitern die Produktionskapazität

Wir erweitern die Produktionskapazität

24.07.2017 07:03

Linaset erweitert seine Produktionskapazität. Wir haben den Bau von einer neuen Produktionshalle (inkl. technolog. Hintergrund, Lager und Büros) im Betrieb Bruntál - Zahradní angefangen. Die Investitionskosten sind 220 Mio. CZK und weitere 500 Mio. CZK werden in der Zukunft in Maschinen und Anlagen investiert. Der Start der Produktion ist auf 1. Q 2018 geplant. In der neuen Halle werden schrittweise ca. 27 voll universalen Spritzgießmaschinen mit der Tonnage von 700 T und  auch anschließende Technologien platziert. Die Firma Linaset wird in nächsten Jahren ca. 200 neuen Arbeitsplätzen schaffen.

Wir unterstützen die Berufsausbildung von unseren Mitarbeitern

Wir unterstützen die Berufsausbildung von unseren Mitarbeitern

16.05.2017 13:50

Linaset unterstütz die Berufsausbildung von seinen Mitarbeitern. Es war dafür im 2015 das Projekt CZ.1.04/1.1.00/C3.00001 Unterstützung der Berufsausbildung von Mitarbeitern (POVEZ) verwendet, über dem wir bereits informiert haben. Die gesamte Höhe des Zuschusses war 171 844 CZK. Im 2016 haben wir wieder die Zuschüsse vom Projekt CZ.03.1.52/0.0/0.0/15_021/0000053 Unterstützung der Berufsausbildung von Mitarbeitern II (POVEZII) für die Berufsentwicklung unseren Mitarbeitern bekommen. Wir haben uns vor allem an die Bildung im Bereich der Informatik konzentriert. Die Zuschüsse für die Berufsausbildung waren vom 85% von dem Europäischen Sozialfonds und von 15% von dem Staatshaushalt der Tschechischen Republik bezahlt. Die Berufsausbildung war stufenweise realisiert und zwar im Zeitraum vom 09.08.2016 bis 30.11.2016. An der Berufsausbildung haben zwei Mitarbeiter teilgenommen und der Zuschuss war 161 928 CZK. Auch in diesem Jahr haben wir um den Zuschuss für die Berufsausbildung im Rahmen des Projekts POVEZ II beantragt. Über der Höhe des Zuschusses werden wir nach der Beendigung der Berufsausbildung informieren.

Wir realisieren Energiesparmaßnahmen

Wir realisieren Energiesparmaßnahmen

19.04.2017 14:42

Wir erhalten im 2017 eine Dotation 8 260 892,40 CZK mittels des Projekts CZ.01.3.10/0.0/0.0/15_010/0001432 Realisation der Energiesparmaßnahmen im Bereich PO 3 – Wirksames Energiemanagement, Entwicklung der Energieinfrastruktur und der erneuerbaren Energien, Unterstützung von neuen Technologien im Bereich Energiemanagement und Sekundärrohstoffbehandlung. Die Energiemaßnahmen betreffen die Ersparnisse von der Wärmeenergie und von der elektrischen Energie. Die Wärmeenergieeinsparung liegt in der Rekonstruktion von dem Kesselraum, der Zentralheizung und im Austausch von Fenstern. Die Einsparung der elektrischen Energie liegt in der Rekonstruktion von der Beleuchtung, dem Umspannwerk, dem Kompressorraum und von der Kühlung. Das Enddatum für dieses Projekt ist 30. Juli 2018.

Neue Spritzgießmaschine KraussMaffei KM300-2000 CX-POL

Neue Spritzgießmaschine KraussMaffei KM300-2000 CX-POL

07.04.2017 10:47

Wir haben eine neue höchste voll ausgestattete Maschine KraussMaffei KM 300-2000 CX-POL gekauft. Diese Maschine ist mit dem Schließkraft 3000 kN und mit dem Linearrobot LRX 250, der für anspruchsvollen Applikationen für das Spritzgieß von Duroplasten (BMC, SMC und TMC) geeignet ist, ausgerüstet. Diese Maschine ermöglicht zusammen mit der automatisierten Arbeitsstelle für die Bearbeitung mit dem Trockeneis mittels eines 6-achsigen Robot die hohe Qualitätsanforderungen von unseren Kunden erfüllen. Diese Spritzgießmaschine befindet sich im Werk 01 in Budišov nad Budišovkou.

Gerät für die Messung der Lichthomogenität von Lichtleitern

Gerät für die Messung der Lichthomogenität von Lichtleitern

08.09.2016 14:33

Aufgrund der dauernden Verbesserung von Qualität und Dienstleistungen für unsere Kunden haben wir eine optische Messvorrichtung Gigahertz-Optik TFCT25 Ulbricht Sphere gekauft. Diese Vorrichtung ermöglicht das Messen von Lichtstrom, Farbe, Homogenität und Übertragung des Lichtes. Dadurch erfüllen wir die neuesten Anforderungen bei der Produktion von Licht- und Optikteilen.

Neue Spritzgießmaschine Arburg 570S/160

Neue Spritzgießmaschine Arburg 570S/160

24.08.2016 15:56

Für die Bedarfe von unseren Kunden in Automotive- und Elektrobereich haben wir den unseren Maschinenpark durch den Einkauf von einer neuen und völlig ausgestatteten Maschine Arburg 570S/160 erneuert. Der moderne Maschinenpark ermöglicht uns die hohen Anforderungen von unseren Kunden für Produktionsqualität erfüllen. Diese Maschine befindet sich im Werk 03 Bruntál.



Telefon und E-Mail

Marketing und Verkauf
+420 556 317 224
 

Personalabteilung
+420 556 317 324

Zentrale
+420 556 317 111

Wo finden Sie uns

Sitz der Gesellschaft
Československé armády 362
747 87 Budišov nad Budišovkou
Tschechische Republik

Werke Bruntál
Polní 1
792 01 Bruntál

Zahradní 1965/44b
792 01 Bruntál

© 2018 Linaset a.s.

Website erstellt eBRÁNA s.r.o. | Sitemap

An Beginn ↑