Upravit stránku
Wir bieten Ihnen freie Produktionskapazitäten in einem der modernsten Betriebe für Kunststoffspritzgießen in der Tschechischen Republik. Die neue Produktionshalle wurde 2018 in Betrieb genommen und hat die bestehenden Produktionskapazitäten des Werkes in Bruntál erweitert.  Die Produktionshalle erfüllt hohe Produktionsqualitätsstandards und ist mit den modernsten Maschinen und Technologien ausgestattet. Im Rahmen der Erweiterung der Produktionskapazitäten wurde auch ein neues Logistikzentrum errichtet.

Wichtige Betriebsparameter der Halle

Produktionsfläche:    4.000 m3
Logistik:3200 Palettenplätze
Maschinenkapazität: moderne Spritzgießmaschinen ARBURG, ENGEL und KRAUSSMAFFEI
Werkzeugservice:    Wartung und Instandhaltung von Spritzgießwerkzeugen
Personal:    wir verfügen über das erfahrene Fachpersonal

Des Weiteren bieten wir in unserem Betrieb die Herstellung von Spritzgießwerkzeugen.

Produktionshalle - Technische Parameter

Die moderne Produktionshalle mit einer Gesamtfläche von 3730 m² und einer lichten Höhe von 11 Meter wird in zwei Teile aufgeteilt und ist mit den modernsten Spritzgießmaschinen ARBURG, ENGEL und KRAUSSMAFFEI mit eigenen Roboter mit Tonnage von 150 bis 650 Tonnen ausgestattet, die ermöglichen, Arbeitsplätze mit automatisierten Pressprozessen und Montagen von Bauteilen und Baugruppen aus Kunststoff mittels 6-Achs-Robotern und anderen Automatisierungsmitteln bilden.

Jedes der zwei Hallenteile ist mit Brückenkranen mit einer Traglast von 10 und 15 Tonnen ausgestattet. 
Die Halle ist auch mit einem zentralen KOCH-Trockensystem, das sich außerhalb des Produktionsteils der Halle befindet, ausgestattet. Das Material für die Spritzgießmaschinen wird durch die Vakuumleitung geliefert. Das ganze System für Trocknen und Transport von Granulat wird dicht geschlossen, um die Staubbildung zu vermeiden. Es ist vollautomatisiert und mit einem System für die wirtschaftliche Prozesssteuerung mit der maximalen Effektivität der Trocknung und dem Schutz vor der Überhitzung des Granulats ausgerüstet.

Die Konstruktion der Halle ist das montierte Skelett aus Stahlbeton mit einer  Gebäudehülle aus isolierten Sandwichpaneelen. Das Dach ist aus der wasserdichten PVC-Folie entsprechend den jeweils geltenden Normen ausgeführt. Der staubfreie Epoxidharzboden (PTQ) hat eine Tragfähigkeit von 10 000 kg/m². Die Halle wird mit einer LED-Technologie für die gleichmäßige Lichtverteilung beleuchtet, wobei die Beleuchtungsstärke 500 lx beträgt. Die Lufttechnik wird über ein MSR-System gesteuert und Umluftgeräte (Hoval/TopVent) auf dem Dach sorgen für den Wechsel der filtrierten Luft im ganzen Raum der Produktionshalle.
Alle angewandten Technologien sind umweltfreundlich und ermöglichen, eine sehr stabile und saubere Produktionsumgebung mit maximaler Energieersparnis beim Betrieb der Halle zu schaffen.

Logistik - Technische Parameter

Zu der Produktionshalle gehören auch Lagerhallen mit einer Fläche von 2264 m² und einer lichten Höhe von 13,85 Meter, die mit der modernsten Regal- und Handhabungstechnik (2 Hochregalstapler EKX 516 Fa. Jungheinrich) ausgerüstet sind. Die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Ein- und Auslagerung wird über RFID-Chips und Lagernavigation gesteuert, und zwar einschließlich Anschluss an die interne Software mit Kommunikation mit ERP-Systemen für automatisierte Lagerprozesse. Die Lagerbewegungen erfolgen durch 4 Rampen (Lagerzugänge auf der einen Seite der Halle, Warenausgang auf der anderen Seite der Halle). 
Die Lufttechnik in der Lagerhalle wird über das MSR-System gesteuert und stellt die optimalen Lagerbedingungen sicher, wobei das MSR-System die eingestellte Temperatur und Luftfeuchte mit Sensoren erfasst.

Alle Objekte sind an eine Brandmeldeanlage angeschlossen, die mit einer neuen Zentrale APOLLO F1-18 ausgerüstet ist, wobei der Feueralarm an die örtliche Feuerwehr/Einsatzzentrale weitergeleitet wird.